Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
21.10.2021

Neuer Vorstand der DAG SHG

Mitgliederversammlung wählt André Beermann, Sabine Bütow und Angelika Vahnenbruck

Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG) hat einen neuen ehrenamtlichen Vorstand: André Beermann, Sabine Bütow und Angelika Vahnenbruck wurden von der Mitgliederversammlung für zwei Jahre gewählt. Neu im Vorstand ist Sabine Bütow als Nachfolgerin von Dr. Karl Deiritz, der nicht wieder kandidierte. Bütow leitet seit 2004 die Selbsthilfekontaktstelle in Bremen.

André Beermann und Angelika Vahnenbruck wurden als Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Beermann ist seit 2019 im Vorstand der DAG SHG tätig und leitet die BIS e.V. Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Kreis Viersen (NRW). Vahnenbruck ist bereits seit 2015 im Vorstand aktiv und Geschäftsführerin der StadtRand gGmbH in Berlin-Mitte.

Die DAG SHG ist der Fachverband zur Unterstützung von Selbsthilfegruppen und von Menschen, die sich für Selbsthilfegruppen interessieren. Als Arbeitsgemeinschaft besteht die DAG SHG seit 1975; seit 1982 ist sie als gemeinnütziger Verein anerkannt und eingetragen. Die DAG SHG ist Träger von fünf Einrichtungen der Selbsthilfeunterstützung in Deutschland.

Weitere Informationen: Vorstand der DAG SHG

Foto (von links nach rechts): André Beermann, Sabine Bütow und Angelika Vahnenbruck

NACHFRAGEN

Kontakt

Wir beantworten Ihre Fragen zur gemeinschaftlichen Selbsthilfe.
Schreiben Sie uns.