Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Veranstaltungen  /  Andere Veranstaltungen

Rückblick: Veranstaltungen der DAG SHG

Die bundesweite Fachstelle NAKOS, die KOSKON in Nordrhein-Westfalen und das Selbsthilfe-Büro Niedersachsen als Einrichtungen der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. bieten Fortbildungen und Veranstaltungen zu verschiedenen fachpolitisch bedeutsamen Themen durch. Hier finden Sie Hinweise auf einige der jüngsten Veranstaltungen.

Selbsthilfe-Büro Niedersachsen

Selbsthilfe stärkt Seele

Einen Raum für Austausch und Inspiration bot der landesweite Kongress "Selbsthilfe stärkt Seele" des Selbsthilfe-Büro Nieder­sachsens. Im April 2019 traffen sich rund 120 Vertreter*innen aus Selbsthilfe­gruppen, -organisationen sowie Selbsthilfe­kontaktstellen in Hannover. Die Arbeitsgruppen umfassten Themen wie "Wie gehe ich mit meiner Krankheit im Arbeitsleben um?", "Verantwortung abgeben – Verantwortung übernehmen" oder "Achtsamkeit".

NAKOS

Bundestreffen Junge Selbsthilfe

data/Bilder/Veranstaltungen/2019/Bundestreffen-JSH-2019-Gruppenfoto.jpg

70 Selbsthilfeaktive traffen sich im März 2019 in Duderstadt zum Bundestreffen Junge Selbsthilfe. Gemeinsam diskutierten sie über Chancen und Rahmen­bedingungen der jungen Selbsthilfe und entwickelten neue Projektideen.

NAKOS

Transparenz schafft Vertrauen

data/Bilder/Veranstaltungen/2018/Transparenz-18-07.jpg

Wie kann die Selbsthilfe ihre Glaubwürdigkeit wahren? Diese Frage diskutierten 65 Vertreter*innen aus der Selbsthilfe sowie Fachleute aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und dem Gesundheitswesen bei der Veranstaltung "Transparenz schafft Vertrauen" im Oktober 2018 in Berlin. Organisiert wurde der Fachtag von der NAKOS in Kooperation mit Transparency International Deutschland.

KOSKON

Bestandsanalyse der Selbsthilfeunterstützung

Zum Thema „Selbsthilfe – was bewegt die Menschen? Bestandsanalyse und Zukunftsperspektiven der Selbsthilfe-Unterstützung in Nordrhein-Westfalen“ organisierte KOSKON NRW eine Fachtagung im November 2019 in Düsseldorf. KOSKON NRW präsentierte eine umfangreiche Datenauswertung von Rahmenbedingungen, Tätigkeitsfeldern und Themen der örtlichen Selbsthilfekontaktstellen aufgrund einer Befragung im Jahr 2018. In Arbeitsgruppen tauschten sich die Teilnehmenden zudem zu Themen wie Soziale Selbsthilfe, Migrant*innen, Junge Selbsthilfe und Pflege aus.