Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Über DAG SHG  /  Stellenangebote

Stellenangebot

Referent Öffentlichkeitsarbeit (m/w)

Als Einrichtung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. ist die NAKOS die zentrale Anlaufstelle rund um die gemeinschaftliche Selbsthilfe. Als Knotenpunkt vernetzt sie die relevanten Akteure. Interessierte, Betroffene und Angehörige finden hier alle notwendigen Informationen. Dabei zeigt NAKOS die Vielfalt und Möglichkeiten der Selbsthilfe auf, fördert und vertritt sie gegenüber Politik und Gesellschaft. Einheitliche Standards, wissenschaftliche Studien und der Austausch mit Fachleuten aus Wissenschaft, Gesundheit- und Sozialwesen stärken die Rolle und die Wahrnehmung der Selbsthilfe in Deutschland.
 
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet auf ein Jahr mit der Option der Verlängerung zu besetzen:
 
Zu den Aufgaben zählen insbesondere:
 

  •  Konzeption und Gestaltung von internen und externen Kommunikationsstrategien
  •  Aufbereitung fachlicher Inhalte zur Selbsthilfe für verschiedene Zielgruppen
  •  Ausbau und Pflege eines Netzwerkes an Medien- und Stakeholderkontakten
  •  Erstellung von Fachinformationen und Präsentationen
  •  Veranstaltungsmanagement
  •  Mitarbeit in Projekten der NAKOS 

Wir suchen eine Persönlichkeit mit folgendem Profil:
 

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung (idealerweise der Gesundheits- oder Sozialwissenschaften) mit journalistischer Zusatzausbildung oder gleichwertiger (wissenschafts)journalistischer Berufserfahrung
  • Erfahrungen im PR-Bereich / Marketing
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Konzeptionsstärke und zielorientierte Arbeitsweise
  • Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten und verbindliches Auftreten
  • Interesse an / Kenntnisse zu Gesundheitspolitik, Bürgerschaftlichem Engagement und Entwicklung der gemeinschaftlichen Selbsthilfe in Deutschland
  • Sicherer Umgang mit MS Office und gängigen Grafikprogrammen
  • Erfahrungen im Umgang mit neuen Medien und CMS-Systemen

Der Arbeitsort ist Berlin-Charlottenburg.
Die Vergütung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TVöD Bund mit mind. 75 % Wochenarbeitszeit (mind. 29,25 Stunden/Woche) zzgl. der im Bereich des öffentlichen Dienstes üblichen Leistungen.
 
Als Einrichtung der DAG SHG gewährleistet die NAKOS die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerber (m/w) werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.
 
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 22. März 2017 ausschließlich per E-Mail an:
 
Geschäftsführung der NAKOS
Frau Ursula Helms
Otto-Suhr-Allee 115
10585 Berlin
 
E-Mail: bewerbung@nakos.de