Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Service  /  Jahrbücher  /  2018

selbsthilfegruppenjahrbuch 2018

Beiträge aus Selbsthilfegruppen, von Selbsthilfeorganisationen und von Selbsthilfekontaktstellen

Die 20. Ausgabe des Jahrbuches umfasst 130 Seiten und enthält 19 Beiträge, an denen insgesamt 25 Autorinnen und Autoren mitgewirkt haben. Es werden vielfältige Erfahrungen und Berichte aus der Arbeit von Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfekontaktstellen präsentiert.

Ab sofort stehen die 19 Fachbeiträge aus dem selbsthilfegruppenjahrbuch 2018 einzeln zum Download bereit. So haben Interessierte die Möglichkeit, gezielt nach für sie relevanten Themen der gemeinschaftlichen Selbsthilfe zu recherchieren.

DOWNLOADS

EINZELBEITRÄGE ZUM DOWNLOAD

selbsthilfegruppenjahrbuch 2018 – Vorwort
Dörte von Kittlitz und Jürgen Matzat | 2018

Junge Stotternde im "Flow"
Matthias Hämmer | 2018

Virtuelle Selbsthilfe – geht das überhaupt?
Erfahrungen aus und mit dem Forum der Frauenselbsthilfe nach Krebs
Barbara Quenzer | 2018

Als Selbsthilfevertreter in einer Leitlinien-Kommission
Joachim Weier und Manfred Petrik | 2018

Zu viel? zu wenig? Nie genug?
15 Jahre Erfahrungsaustauschtreffen der Suchtselbsthilfegruppen in Hamburg
Frank Omland | 2018

Stuhlkreis-Visionär*innen
Erfahrungen aus dem bundesweit ersten "New Leadership"-Kurs für junge Selbsthilfeaktive
Franziska Anna Leers und Anna Caroline Türk | 2018

Selbsthilfe-Kennenlernkurse & Co.
Ein Plädoyer für Gruppengründungen auf Initiative von Selbsthilfekontaktstellen
Anne Behnen | 2018

Selbsthilfegruppen in Kombination mit therapeutengeleiteten Psychotherapiegruppen
Michael Linden, Maria Bretzke und Florian Pritschow | 2018

Was Zahlen nicht erfassen und ausdrücken können – Gegenseitige Unterstützung unter MS-Betroffenen
Ergebnisse aus dem SHILD-Projekt
Silke Werner, Stefan Nickel und Christopher Kofahl | 2018

Zwischenruf zur Patientenbeteiligung auf Landesebene
Eine Einschätzung der Koordinierungsgruppe Patientenbeteiligung Niedersachsen
Dörte von Kittlitz | 2018

selbsthilfegruppenjahrbuch 2018

Beiträge aus Selbsthilfegruppen, von Selbsthilfe-organisationen und von Selbsthilfe-kontaktstellen

Artikel des Monats

"Mit den Nerven am Ende" war die Autorin, als sie ihre Mutter pflegen musste. Die Gesprächsgruppe für Pflegende Angehörige wurde für sie "eine Gruppe von Freundinnen".

Lesen Sie den Artikel des Monats Dezember 2018:
Die Gesprächsgruppe "Pflegende Angehörige" begleitet uns nun schon seit fast 30 Jahren

Der Lesetipp

An dieser Stelle präsentieren wir einen Artikel aus dem aktuellen selbsthilfegruppenjahrbuch. Wir wünschen eine interessante Lektüre!

Der Lesetipp:
Dörte von Kittlitz:
Zwischenruf zur Patientenbeteiligung auf Landesebene