Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
30.09.2021

Neue Geschäftsführerin bei KOSKON NRW

Anne Kaiser übernimmt die Nachfolge von Petra Belke

Die langjährige Geschäftsführerin Petra Belke wird zum 1. November 2021 aus gesundheitlichen Gründen aus der KOSKON NRW ausscheiden. Ihre Nachfolgerin wird die bisherige Stellvertreterin Anne Kaiser.

Petra Belke hat die KOSKON NRW seit 2007 geleitet. Ihre Kolleginnen würdigen sie zum Abschied: "Als ein Wesensmerkmal ihrer Arbeit sehen wir ihre sachbezogene Art, in der sie die Stärkung der Selbsthilfe stets im Fokus hatte. Unaufgeregt, vertrauensvoll und partnerschaftlich hat Petra Belke sowohl in unserem Team als auch in Arbeitskreisen und mit Kooperationspartner*innen konstruktiv gewirkt und 'Brücken gebaut'. Das Team der KOSKON bedauert ihr Ausscheiden sehr."

Die KOSKON NRW in Mönchengladbach unterstützt seit 1990 die gemeinschaftliche Selbsthilfe in Nordrhein-Westfalen. Neben der landesweiten Selbsthilfekontaktstelle bestehen in NRW 54 örtliche Selbsthilfekontaktstellen. KOSKON NRW ist eine der fünf Einrichtungen der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG).

Quelle: KOSKON NRW, Infobrief September 2021 | www.koskon.de

Text: Niclas Beier

NACHFRAGEN

Kontakt

Wir beantworten Ihre Fragen zur gemeinschaftlichen Selbsthilfe.
Schreiben Sie uns.