Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Über DAG SHG  /  Leitlinien

Leitlinien zur Wahrung von Unabhängigkeit und Selbstbestimmung

Die Mitgliederversammlung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG) verabschiedet die Neufassung am 14.09.2021. Die Leitlinien gelten für die DAG SHG und ihre Mitglieder.

Inhaltsübersicht:

I. Präambel

II. Allgemeine Leitlinien

  1. Jegliche Kooperation mit Dritten zielt grundsätzlich auf die Schaffung selbsthilfeförderlicher Rahmenbedingungen. Sie steht mit den satzungsgemäßen Zielen und Aufgaben in Einklang und dient diesen.
  2. In allen Bereichen der Kooperation wird die volle Kontrolle über die Inhalte der Arbeit und die Unabhängigkeit des eigenen Handelns gewahrt.
  3. Jegliche Kooperation (insbesondere mit Wirtschaftsunternehmen) wird im Bestreben nach Transparenz behandelt, um die Unabhängigkeit und Selbstbestimmung sicherzustellen.

III. Kooperation

  • Sponsoring
  • Kommunikationsrechte
  • Veranstaltungen

IV. Vermeidung von Interessenkonflikten im Kontext der Patientenbeteiligung
nach §140f SGB V

V. Forschung

VI. Werbung, Information und Datenschutz