Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
11.11.2022

Rehabilitation und Teilhabe

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR) veröffentlicht Wegweiser "Rehabilitation und Teilhabe" und Verzeichnis von Ansprechstellen

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) ist ein umfassendes Gesetzespaket, das in vier zeitversetzten Reformstufen bis 2023 in Kraft tritt und das für Menschen mit Behinderungen viele Verbesserungen vorsieht. Mit dem BTHG sollen mehr Möglichkeiten der Teilhabe und mehr Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderungen geschaffen werden.

Das System "Rehabilitation und Teilhabe" soll stärker an den Lebenslagen von Menschen mit Behinderung ausgerichtet werden. Dieses System mit vielen Akteuren und Leistungen ist komplex und unübersichtlich. Umso notwendiger ist es, den Reha-Prozess im Spannungsfeld von Bedarfen des*der Rehabilitand*in, der konkreten Lebenssituationen von Menschen mit Behinderungen, den gesetzlichen Rahmenbedingungen und den sachbezogenen Aufträgen der Reha-Träger transparent zu machen.

Wegweiser Rehabilitation und Teilhabe
Der neue Wegweiser will dazu beitragen, mehr Orientierung in die komplexen Zusammenhänge zu bringen. Die Anwendungsmöglichkeiten des Wegweisers sind so gestaltet und aufeinander abgestimmt, dass sich die Leser*innen auf verschiedenen Wegen über das System Reha und Teilhabe informieren können.

Der neue Wegweiser "Rehabilitation und Teilhabe" 2022

Verzeichnis von Ansprechstellen
Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) verpflichtet die Rehabilitationsträger, organisationsinterne „Ansprechstellen“ zu benennen und bekanntzugeben.

Die BAR hat ein bundesweite Verzeichnis angelegt mit aktuell über 1.250 Kontaktdaten von Ansprechstellen für Rehabilitation und Teilhabe aus 10 Sozialleistungsträgerbereichen. Diese Ansprechstellen vermitteln barrierefreie Informationsangebote für Leistungsberechtigte, Arbeitgeber*innen und Rehabilitationsträger in der jeweiligen Region. Neben der Sozialversicherung und der Pflegeversicherung sind auch die Träger der Eingliederungshilfe, der Jugendhilfe, der Jobcenter und des Sozialen Entschädigungsrechts sowie die Integrationsämter aufgenommen.

Ansprechstellen für Rehabilitation und Teilhabe: www.ansprechstellen.de

Text und Quellen:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS): Bundesteilhabegesetz (BTHG)
Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR): Reha-Grundlagen – Wegweiser auch in Leichter Sprache

NACHFRAGEN

Kontakt

Wir beantworten Ihre Fragen zur gemeinschaftlichen Selbsthilfe.
Schreiben Sie uns.