Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
05.07.2018

Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener will Suizidialität thematisieren

Projekt möchte Menschen zusammenbringen, um über Suizid und Suizidgedanken zu reden | Kernstück des Projekts sind vier Workshops

Der Bundesverband Psychiatrie Erfahrener bietet seit diesem Juli ein neues Projekt "Mit Suizidgedanken leben? - Suizidalität und Selbsthilfe" an und möchte Menschen zusammenbringen, um über Suizid und Suizidgedanken zu reden. Das Projekt richtet sich an Menschen, die Suizidalität aus eigener Erfahrung kennen, an Psychiatrie-Erfahrene, Selbsthilfe-Aktive und Menschen die privat oder beruflich Menschen in suizidalen Krisen begleiten.

Kernstück des Projekts sind vier Workshops über das Bundesgebiet verteilt im Jahr 2018. Die Workshops sollen Selbsthilfegruppen helfen, sich mit folgenden und ähnlichen Fragen zu beschäftigen: Wie erlebe ich meine eigene Suizidalität? Wie nehme ich die Suizidalität eines Mitmenschen von außen wahr? Welche Rollen spielen Suizidgedanken in der Selbsthilfe?

Quelle: www.suizidgedanken.net