Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
10.10.2016

Woche der Seelischen Gesundheit hat begonnen

Auch Selbsthilfekontaktstellen beteiligen sich an den Aktionstagen

Die "Woche der Seelischen Gesundheit" findet jedes Jahr rund um den internationalen Tag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober statt. Eine Woche lang sind Bürger und Bürgerinnen in Berlin und bundesweit eingeladen, die vielfältigen ambulanten und stationären Angebote der psychiatrischen und psychosozialen Einrichtungen in ihrer Umgebung zu erkunden. Ziel aller Veranstaltungen ist es, über psychische Krankheiten aufzuklären, Hilfs- und Therapieangebote aufzuzeigen und die Diskussion anzuregen.

An den Aktionstagen beteiligen sich auch zahlreiche Selbsthilfekontaktstellen und verdeutlichen damit die Rolle, die der gemeinschaftlichen Selbsthilfe für Menschen in seelischen Krisen zukommt. Selbsthilfegruppen sind häufig der einzige Ort, in dem Betroffene über ihre Probleme sprechen können und Verständnis und Rückhalt finden.

So hat etwa die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland Veranstaltungen und Aktionen unter dem Schwerpunkt „Seelische Gesundheit im Alter“ geplant. Zahlreiche Vorträge und Workshops gemeinsam mit der Selbsthilfe und Fachleuten aus Kliniken und Beratungsdiensten veranstaltet die Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle Trier.

Mit Förderung des Bundesgesundheitsministeriums führt die NAKOS aktuell ein Projekt durch, um Menschen mit psychischen Erkrankungen und Problemen über die Möglichkeiten und Chancen der gemeinschaftlichen Selbsthilfe zu informieren und sie gezielt zu vermitteln.

Weitere Informationen:
www.seelische-gesundheit-saarland.de
www.sekis-trier.de/index.php?id=31
www.nakos.de/ueber-nakos/projekte/key@2673