Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
23.04.2015

Welche Rechte haben Patienten?

Informationsveranstaltung am 9. Mai 2015 in Fürth (Franken)

Patienten mit chronischen oder akuten Krankheiten können sich am Samstag, 9. Mai 2015 nachmittags in Fürth über ihre Rechte gegenüber Ärzten und Krankenhäusern nach dem neuen Patientenrechtegesetz informieren. In Vorträgen und Podiumsdiskussionen geht es außerdem darum, wie Patientinnen und Patienten ihren Behandlungsprozess positiv beeinflussen können. Betroffene Patienten lernen dabei die Grundlagen des Selbstmanagements zur Stärkung der Patientenautonomie auf drei Ebenen (Wissen – Verhalten – Beratung) kennen.

Die Veranstaltung ist ein Angebot der Patientenorganisation „Bundesverband Auge“. Weitere Veranstaltungen sind in Planung. Der Beauftragte der Bundesregierung für Patienten, Staatssekretär Karl-Josef Laumann (CDU), begrüßt diese Initiative in einem Grußwort und kündigt an, den Erfolg des Patientenrechtegesetzes zu überprüfen. Das Gesetz regelt die Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patient neu.

Quelle: GESUNDHEIT ADHOC, Nachricht vom 23.04.2014)

Weitere Informationen:
www.bundesverband-auge.de