Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
06.08.2018

Zwischenruf zur Patientenbeteiligung auf Landesebene

In diesem Beitrag beschreibt Dörte von Kittlitz (DAG SHG) für den Koordinierungsausschuss der Patientenvertretung in Niedersachsen den Bedarf an Unterstützung für die Aufgabe der Patientenbeteiligung.

Die maßgeblichen Organisationen könnten die Arbeitskapazitäten für eine infrastrukturelle Begleitung der benannten sachkundigen Personen ehrenamtlich nicht sachgerecht einbringen. Alle bräuchten dringend angemessen mit Personal ausgestattete, unabhängige Stellen für diese Aufgabe. Das gebe es bisher ansatzweise nur in Nordrhein-Westfalen, wo aus Landesmitteln eine Stelle gefördert würde.

Beitrag aus dem "selbsthilfegruppenjahrbuch 2018" zum Download:
Zwischenruf zur Patientenbeteiligung auf Landesebene