Seite drucken Sie befinden sich hier:  HOME  /  Aktuelles  /  Nachrichten
15.12.2016

Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement

Anhörung von Sachverständigen zu Ehrenamt und Pflege

"Bürgerschaftliches Engagement im Bereich Pflege und Gesundheit" lautete das Thema der 26. Sitzung des Unterausschusses "Bürgerschaftliches Engagement" des Deutschen Bundestages am 19. Oktober 2016. Neben Tine Haubner, Institut für Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Anette Lahn von der Berliner Aids-Hilfe und Prof. Dr. Martina Wegner, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften der Hochschule München, war auch Ursula Helms von der NAKOS als Expertin eingeladen.

Ursula Helms hob den besonderen Unterstützungsbedarf von pflegenden Angehörigen und die besondere Bedeutung von Selbsthilfegruppen für den Austausch untereinander hervor. Eine sinnvolle und nachhaltige Unterstützung der Selbsthilfe als Entlastungsangebot benötige jedoch eine sachgerechte finanzielle Ausstattung, betonte sie.

Eine Zusammenfassung zur Ausschusssitzung finden Sie hier: http://bit.ly/2hfTmWJ

Das Protokoll der Sitzung mit dem Statement von Ursula Helms (Anlage 2) können Sie hier abrufen: www.bundestag.de